Katholische Pfarreien der Seelsorgeeinheit Wehr (Baden)
Heute: Montag der 12. Woche im Jahreskreis - Liturgie: Schott Liturgische Tagestexte  

Hier: Aktuelles > ?ersicht --> [Diese Seite kommentieren]

Aktuelles

Seelsorgeeinheit, Pfarrgemeinde St. Martin Wehr, Priesterweihe, Julian Donner

Primiz am 20. Mai 2018 in der Pfarrkirche St. Martin Wehr

Vesper am Vorabend mit Segnung von Primizgewand und -Kerze

Vesper am Vorabend der Primiz mit Segnung des Primizgewandes und der Primizkerze Heimatpfarrer Matthias Kirner, Neupriester Julian Donner und der evangelische Pfarrer von Hasel, Clemens Ickelheimer Pfadfinder aus Freiburg vor dem Bild zum Primizspruch: Bindet den Esel los, der Herr braucht ihn Lk 19,30 title= Pfarrer Ickelheimer predigt über den Primizspruch. Glückwunsche der Pfarrgemeinde, überbracht durch Pfarrer Matthias Kirner Glückwunsche der Seelsorgeeinheit, überbracht durch Pfarrgemeinderatsvorsitzende Magdalena von Schönau Pfarrer Kirner segnet Primizgewand und Kerze. Die Primizkerze

Feierliche Primizmesse an Pfingsten, 20. Mai 2018 in der Pfarrkirche St. Martin Wehr

Der Primizspruch als Banner vor der Kirche. Abholung des Primizianten bei der Ackerrainkapelle. Prozessionsbeginn die Merianstraße hinauf. Vor Pfarrhaus und Kirche: Stadtmusik und Erstkommunikanten. Ankunft bei der Kirche. Vor dem Einzug. Einzug in der Kirche. Priester, die im Leben von Julian Donner wichtige Etappen begleitet haben. Festlich geschmückte Pfarrkirche St. Martin. Begrüßung durch den Primizianten... und Heimatpfarrer Matthias Kirner Festliche Gottesdienstversammlung Gemeindereferentin Barbara Heimpel bei der Schriftlesun Pastoralreferentin Anja Drechsle beim Kantorendienst. Der Seelsorger des Internats aus der Schulzeit von Julian Donner. Der Diakon verkündet das Evangelium. Primizpredigt aus Sicht eines Franziskanerpaters. Zufall oder Fügung? Seine Predigt war unbekannterweise Inspirationsquelle für die Primizpredigt. Der Kern der Messe - Eucharistiefeier. Inzens der Gaben. Offertorium... Segen, danach die Wandlung. Heilige Handlung, Kern der Messe, den Mitfeiernden vorbehalten. Grußwort des Bürgermeisters von Wehr, Michael Thater. Grußwort der Pfarrgemeinderatsvorsitzenden Magdalena von Schönau. Grußwort und Gratulation des evangelischen Pastors von Wehr Dankesworte. Feierlicher Primizsegen. Auszug der Freiburger Pfadfinder aus Julians Stamm,... Ministranten,... und ein froher und erleichterter Primiziant.

Dankandacht am Abend des Primiztages mit Einzelprimizsegen

Dankandacht am Abend des Primiztages mit Einzelprimizsegen Dankandacht am Abend des Primiztages mit Einzelprimizsegen Dankandacht am Abend des Primiztages mit Einzelprimizsegen Dankandacht am Abend des Primiztages mit Einzelprimizsegen Dankandacht am Abend des Primiztages mit Einzelprimizsegen Dankandacht am Abend des Primiztages mit Einzelprimizsegen Dankandacht am Abend des Primiztages mit Einzelprimizsegen

Zeitungsberichte von der Primiz: Großer Tag für die Gemeinde: Julian Donner feiert in Wehr seine Heimatprimiz und An Pfingsten Geburtstag als Priester

Julian Donner am 13. Mai im Freiburger Münster zum Priester geweiht

Diakon Julian DonnerEin bedeutendes Ereignis für unsere Pfarrgemeinde! Am 13. Mai wurde Diakon Julian Donner zum Priester geweiht!

Seit vielen Jahren ist Julian Donner in unserer Pfarrgemeinde aktiv, als Ministrant und in der Jugendarbeit. In den letzten Jahren, bedingt durch sein Studium und nach Abschluß seines Studiums durch seine Tätigkeit in Verschiedenen Pfarreien des Bistums war natürlich er etwas weniger präsent als früher.

Nun wurde also ein Glied unserer Gemeinde zum Priester geweiht werden. Ein Anlaß zu großer Freude, aber auch und vor allem zum Dank und zu fürbittendem Gebet.

Mehr über die Weihe und Primiz in den Artikeln beider Zeitungen: Vorfreude: Julian Donner aus Wehr wird am 13. Mai im Freiburger Münster zum Priester geweiht und Primiz von Donner ist Thema im Pfarrgemeinderat

Bilder von der Priesterweihe in Feiburg

Das Erzbistum Freiburg hat auf seiner Facebook Seite für alle (auch ohne Facebook Konto) die Bilder von der Priesterweihe veröffentlicht: Priesterweihe 2018

Orgelkonzert am Samstag Abend nach der Vesper

Orgelkonzert "Orgel rockt" ist Rock, Pop und Filmmusik auf der Kirchenorgel.

Der Organist Patrick Gläser spielt seit 2009 sein mitreißendes Konzertprojekt auf dem faszinierenden Instrument in eigenen, improvisierten Arrangements für die Besetzung Orgel + Gänsehaut.

Nach über 260 Konzerten mit weit über 50.000 Besuchern in Deutschland, Österreich, Schweden, der Schweiz, den Niederlanden und Russland, und Highlights wie einem Konzert im Hildesheimer Dom oder einem Auftritt mit den Wise Guys läuft jetzt Tour 5 – mit dem Besten aus acht Jahren Orgel rockt.

Publikumswünsche sind damit wieder Maßstab für ein Programm, das mit Rocktiteln, Balladen und großen Filmmusiken daherkommt. Musik, die unter die Haut geht.

Eintritt auf Spendenbasis

Weitere Berichte vor und von der Weihe

Im Konradsblatt finden Sie eine Vorstellung des Weihekandidaten: „Gott liebt das Abenteuer" Die Badische Zeitung berichtet vor der Weihe: Am Sonntag wird Julian Donner aus Hasel zum Priester geweiht

Kirchenmusik bei der Primizmesse

Orchestermesse in St. Martin: Der Kirchenchor wird diesen festlichen Gottesdienst mit der Missa in D für Soli, Chor und Orchester von Valentin Rathgeber gestalten. Die Ausführenden sind neben dem Kirchenchor St. Martin Sybille Schaible, Sopran und Sybille Kamphues, Alt - beides renommierte Solisten aus Freiburg, die im In- und Ausland konzertieren und zuletzt in Wehr bei der Dvorak-Messe zu hören waren. Der Tenor Lucas Festner sang im vergangenen Jahr in Wehr die Schubert-Messe und studiert wie der Bassist Linus Fischer an der Freiburger Musikhochschule Gesang. Das Orchester besteht aus Musikern der Region, Trompete spielen die beiden Wehrer Timo Brandl und Felix Hauf. Der Organist Patrick Gläser ist ein Freund des Primizianten und die Gesamtleitung liegt in den Händen von Chorleiterin Elisabeth Schlegge-Weidt.

Reisemöglichkeit nach Freiburg

Der Weihegottesdienst wird am Sonntag, den 13. Mai um 14h30 im Münster Unserer Lieben Frau Freiburg stattfinden. Es besteht die Möglichkeit mit dem Bus nach Freiburg zu fahren. Anmeldungen bitte über das Pfarrbüro Wehr (sh. Kontakt)

Mission, Peru, Bischof Ricardo Garcia-Garcia, Schwörstadt, Quinches

Bischof Ricardo Garcia - Garcia aus Peru am Dienstag nach Pfingsten zu Besuch in Schwörstadt 

S. E. H. H. Bischof Ricardo Garcia, Bischof der Prälatur Yauyos in Peru in Schwörstadt Am Montag, den 7.5.2018 wird der Bischof der Prälatur Yauyos in Peru, S. E. Bischof Ricardo Garcia-Garcia die Pfarrei St. Clemens und Urban in Schwörstadt besuchen. Die Pfarrgemeinde Schwörstadt unterhält seit vielen Jahren eine Partnerschaft mit der Pfarrei Quinches, die zur Prälatur Yauyos gehört.

Bischof Ricardo feiert um 18h30 Uhr in der Pfarrkirche St. Clemens und Urban in Schwörstadt einen Festgottesdienst mit uns und berichtet vom Leben und seiner Arbeit in Peru. Herzliche Einladung zur Mitfeier des Festgottesdienstes an die ganze Seelsorgeeinheit!

Mehr Informationen auf unserer Seite zur Partnerschaft mit Quinches: Quinches - Peru.

Seelsorgeeinheit, Spirituelles

Geistliche Übungen in der Fastenzeit

Geistliche Übungen in der FastenzeitGeistliche Übungen in der Fastenzeit mit den Perlen des Glaubens, montags jeweils 19.00 Uhr ab 19. Februar.

In der Fastenzeit 2018 sind Sie herzlich eingeladen zu Geistlichen Übungen. In einer ökumenischen Gruppe werden wir die Perlen des Glaubens nutzen, ein „Übungsgerät für die Seele“.

Mit ihrer Hilfe wollen wir zu Ruhe und Selbstbesinnung finden und unsere Beziehung zu Gott bedenken. Material für die täglichen Übungen zu Hause wird verteilt. Die vier Treffen der Gruppe im Februar und März bieten Anleitung, Zeiten der Stille und Gelegenheit zum Austausch der Erfahrungen.

Kosten: 2 € (+ ca. 13 € für das Perlenband) pro Person
Montags: 19. und 26. Februar, 5. und 12. März um 19.00 Uhr im Kaminzimmer der evangelischen Kirchengemeinde, Bahnstraße 4

Anmeldung bis zum 15. Februar bei
Ilse Berger (Tel. 07762-3646) oder Eva Maria Frommeyer (Tel. 07762-2887).

Seelsorgeeinheit, Sternsinger

Sternsinger bringen Gottes Segen in unsere Häuser

Sternsinger nach der AussendungAuch in diesem Jahr sind wieder viele Gruppen unserer Sternsinger in den Pfarreien unserer Seelsorgeeinheit unterwegs.

Sie ziehen auch bei Regen Wind und Wetter durch unsere Pfarrgemeinden um in den Häusern zu singen, Gottes Segen zu bringen und den Segensspruch "Christus Mansionem Benedicat" C+M+B an die Türen zu schreiben.

Nach der Aussendung am Neujahrstag werden sie bis Dreikönig in unseren Straßen zu sehen und zu hören sein.

Die Sternsingergruppen freuen sich auf Ihre freundliche Aufnahme und bitten um Unterstützung. Schon jetzt herzlichen Dank für Ihre Gabe!

Mehr über die Sternsingeraktion 2018 finden Sie auf der Internetseite des Kindermissionswerks und auf den Seiten der Sternsinger unserer Pfarrgemeinden: Wehr: Sternsinger Wehr und Öflingen: Sternsinger Öflingen

St,. Martin Wehr, Kirchenchor

Musik im Advent zum Hören und Mitsingen

Adventssingen des Kirchenchor St. Martin Wehr - Bild ©:Ulli Wunsch, WehrAm 2. Adventssonntag, dem 10. Dezember 2017 um 17 Uhr lädt der Kirchenchor St. Martin, Wehr, zu einem adventlichen Innehalten in die St. Martinskirche ein. Bei Chormusik englischer Komponisten, Blockflötenklängen, Sologesang und adventlichen Liedern zum Mitsingen kann jeder für eine kleine Weile vom Alltag abschalten und in die Vorweihnachtszeit eintauchen.

Die Ausführenden sind der Kirchenchor St. Martin unter der Leitung von Elisabeth Schlegge-Weidt, das Blockflötenensemble Luscinias, Felicia Schmidt an der Orgel und Merle Weidt, Sopran.

Der Eintritt ist kostenlos, um eine Spende zur Unterstützung kirchenmusikalischer Projekte wird gebeten.

Pfarrkirche St. Martin, Kunst, Barmherzigkeit

Bild des barmherzigen Jesus nach Schwester Faustyna Kowalska in der Pfarrkirche St. Martin Wehr

Bild des barmherzigen Jesus nach Schwester Faustyna Kowalska in der Pfarrkirche St. Martin Wehr von Josef ChrapkiewiczSeit einigen Tage hängt an der westlichen vorderen Vierungssäule der Pfarrkirche St. Martin ein Bild des barmherzigen Jesus. Das Bild geht auf Visionen der Hl. Schwester Maria Kowalska zurück. Der aus Polen stammende Wehrer Künstler Josef Chrapkiewicz hat das Bild entsprechend dieser Visionen gemalt und der Pfarrgemeinde geschenkt. Die Rahmung hat das Wehrer Farbenhaus Bermeitinger gestiftet.

Allen Beteiligten ein ganz herzliches Vergelt's Gott

Mehr in den Artikeln beider Zeitungen: Künstler schenkt Kirche Jesusbild und Pfarrei Sankt Martin erhält Herz-Jesu-Gemälde

Erntedank, Seelsorgeeinheit

Erntedank in Wehr

Entedank in der Seelsorgeeinheit WehrGerne können Sie Obst, Gemüse und Blumen aus Ihren Gärten und Feldern am Freitag, 29.09.2017 beim Rosenkranzaltar deponieren. Die Gaben werden während des Erntedankgottesdienstes am Samstag, 30.09.2017 um 18.00 Uhr gesegnet.

In diesem Jahr kann leider kein Verkauf der gespendeten Erntegaben stattfinden. Bitte im Anschluss die Gaben deshalb wieder mit nach Hause nehmen.

Erntedank in Öflingen

Mit einem Familiengottesdienst feiern wir das Erntedankfest als Wortgottesfeier am Sonntag, 01. Oktober 2017 um 10.30 Uhr in der Kirche St. Ulrich in Öflingen. Alle Kinder, vor allem auch unsere Erstkommunionkinder, sind dazu ganz herzlich eingeladen und willkommen. Wir freuen uns, wenn ihr ein Körbchen mit Erntegaben mitbringt. Nach der Segnung dürft ihr die Körbchen wieder mit nach Hause nehmen.

Father Joe Pereira, Öflingen, Sternsinger

Father Joe Pereira feiert 50. Priesterjubiläum

Der indische Priester Father Joe Pereira, Gründer der Kripa Foundation kann am 25.9.2017 sein 50. Weihejubiläum feiern. Die Arbeit von Father Joe wird seit vielen Jahren von den Öflinger Sternsingern unterstützt. Mehr über die Arbeit von Father Joe im Artikel der Badischen Zeitung Öflingen hat eine große Bedeutung und auf unserer Seite Sternsinger Öflingen

Kinder, Katechese, Seelsorgeeinheit

Ökumenischer Kinderbibeltag in Öflingen

Unter dem Motto "Ist das gerecht?", findet am Samstag, 07.10.2017 ab 10.00 Uhr im kath. Pfarrsaal Öflingen für Kinder der Klassen 1-4 der Ökumenischer Kinderbibeltag in Öflingen statt. Wir singen, beten, spielen, basteln und feiern miteinander Gottesdienst. Außerdem erfahren wir viel über das Land und die Kinder auf den Philippinen. Kostenbeitrag für Mittagessen und Snacks: Euro 6,00. Anmeldung bitte bis 01.10.2017 im Pfarrbüro Öflingen oder bei Barbara Heimpel (siehe Kontakt).

Caritas

CARITAS-Sammelwoche vom 16. – 24. September 2017 und Große Kirchenkollekten

Immer wieder wenden sich Menschen aus unseren Pfarrgemeinden in Notsituationen an uns. Mit Ihren Spenden, die Sie uns in den letzten Jahren zukommen ließen, konnten wir schnell und unbürokratisch helfen. Außerdem gibt es vielfältige Angebote der Caritas in unseren Gemeinden.

Deshalb verbleibt ein Drittel Ihrer Spende hier für die soziale Arbeit direkt vor Ort, ein Drittel geht an den örtlichen Caritasverband, ein Drittel an den diözesanen Caritas-Verband für seine Arbeit in den zahlreichen Krisengebieten weltweit. Während der Caritaswoche verteilen ehrenamtliche HelferInnen Briefe mit Überweisungsträgern an die Haushalte unserer Pfarreien.

Herzlichen Dank für Ihre finanzielle Unterstützung.

Bitte beachten Sie: Am eigentlichen Caritas-Sonntag findet unsere Wallfahrt nach Todtmoos statt. Deshalb werden die großen Kirchenkollekten an folgenden Ausweichterminen durchgeführt:
Samstag, 16.09.2017 in Öflingen
Sonntag, 17.09.2017 in Schwörstadt
Samstag, 23.09.2017 in Wehr

Spirituelles, Seelsorgeeinheit

Ökumenische Gottesdienste zum Schuljahresbeginn

Beginn des neuen Schuljahres - Talschule WehrWehr: Montag, 11.09.2017, 7.45 Uhr in der kath. Kirche Wehr, Klassen 2-4
Öflingen: Montag, 11.09.2017, 8.00 Uhr in der kath. Kirche Öflingen, Klassen 2-4

Ökumenische Gottesdienste für Schulanfänger und ihre Familien

Öflingen: Donnerstag, 14.09.2017, 8.35 Uhr in der kath. Kirche Öflingen
Schwörstadt: Donnerstag, 14.09.2017, 9.45 Uhr in der evang. Kirche
Wehr: Samstag, 16.09.2017, 9.15 Uhr in der kath. Kirche Wehr

Spirituelles, Seelsorgeeinheit, Wallfahrt

Pfarreienwallfahrt der Seelsorgeeinheit Wehr nach Todtmoos am Sonntag, 24. September 2017

Pfarreienwallfahrt der Seelsorgeeinheit Wehr nach TodtmoosAm Sonntag, 24. September 2017 findet unsere alljährliche Pfarreienwallfahrt nach Todtmoos statt

Der Wallfahrtsgottesdienst beginnt um 11.00 Uhr in der Wallfahrtskirche in Todtmoos. Es gibt verschiedene Möglichkeiten der Teilnahme:

  • Eine Wandergruppe startet um 6.00 Uhr beim Haus Bäumle, Todtmooser Str. 100, gegenüber der St. Wolfgangskapelle Wehr.
  • Eine weitere Wandergruppe trifft sich in Todtmoos-Au beim Sägewerk Zumkeller. Dort ist um 8.30 Uhr Sammelpunkt für alle, die den Restweg nach Todtmoos zu Fuß gehen möchten.
  • Sie können mit dem Bus bis nach Todtmoos-Au fahren.
  • Sie können mit dem Bus auch direkt nach Todtmoos fahren.
  • Sie können den ganzen Weg nach Todtmoos auch mit dem Privatauto zurücklegen.

Der Bus, der die Wallfahrer an den Kirchen der drei Gemeinden abholt, wird vom Pfarramt Wehr organisiert. Deshalb ist eine Anmeldung auf dem Pfarrbüro dringend erforderlich. Anmeldeschluss ist am Donnerstag, 21.09.2017. Der Fahrtpreis beträgt € 10,00 pro Person. Das Geld wird im Bus eingesammelt. Die Abfahrtszeiten sind:

7:45 Uhr Schwörstadt Pfarrkirche,
7:50 Uhr Öflingen Kirche,
8.00 Uhr Wehr Kirchplatz

Die Rückfahrt des Busses nach Wehr erfolgt direkt nach dem Gottesdienst um ca. 12.30 Uhr am Busparkplatz in Todtmoos.

Egal ob Sie zu Fuß, mit dem Bus oder dem PKW teilnehmen - Treffpunkt für alle Wallfahrer ist zuerst die Wehratalhalle in Todtmoos. Dort werden wir uns versammeln, um den Weg zur Wallfahrtskirche gemeinsam zu Fuß zurückzulegen. Von den Geistlichen und den Ministranten werden wir mit Kreuz und Fahnen abgeholt, in einer Prozession zum Gotteshaus geleitet und miteinander einziehen. Damit wollen wir deutlich machen, dass wir zusammengehören und eine einzige große Wallfahrtsgruppe sind. Bitte rechtzeitig um 10.30 Uhr am Treffpunkt einfinden.

Alle Pfarrgemeinden unserer SE sind ganz herzlich eingeladen. Wir wollen die großen Anliegen unserer Zeit, die Anliegen unserer SE, aber auch unsere ganz persönlichen Sorgen und Nöte mitnehmen und in die Gebete einschließen.

Seelsorgeteam, Seelsorgeeinheit

Pastoralreferentin Anja Drechsle verabschiedet 

Anja Drechsle Nach 8 Jahren Dienst in unserer Seelsorgeeinheit mußten wir Ende Juli unsere Pastoralreferentin Anja Drechsle verabschieden. Ihr Engagement galt hauptsächlich der Jugendarbeit und der Firmvorbereitung. Frau Drechsle war über die reine Pfarreiarbeit hinaus auch im Schuldienst tätig. Sie wird in Zukunft in Bad Säckingen als Krankenhausseelsorgerin tätig sein. Wir danken Frau Drechsle sehr herzlich für ihren Dienst in den Pfarrgemeinden unserer Seelsorgeeinheit und wünschen ihr für die Zukunft alles Gute

St. Martin Wehr Mission

Bericht vom Heim Laura Vicuna in Argentinien vom Juli 2017 

Schwester Isabel marin, Leiterin des Kinderheims Laura Vicuna Schwester Isabel schickte im Juli einen ausführlichen Bericht über die Arbeit im Kinderheim Laura Vicuna in Los Vilos. Frau Birgitta Eirich hat ihn auch in diesem Jahr freundlicherweise aus dem Spanischen übersetzt.

Einmal mehr berichtet sie von der schwierigen und segensreichen Arbeit in ihrem Kinderheim und von den Wunden, die der sexuelle Mißbrauch aus ihrem bisherigen Umfeld bei den Kindern geschlagen hat. Dazu kommt die Sorge wegen Erdbeben und Tsunamis.

Sie können dem Bericht entnehmen, wie wichtig die Unterstützung durch unseren Missionskreis ist und wie sinnvoll die Spende zum Wohl der Mädchen eingesetzt werden. Mehr auf unserer Seite: Berichte

Öflingen, Sternsinger, Spirituelles

Father Joe in Öflingen 

Auch in diesem Jahr kam Father Joe Pereira aus Indien nach Öflingen. Die Öflinger Sternsinger unterstützen seit vielen Jahren Projekte der von ihm gegründeten Kripa Foundation. In diesem Jahr hielt Father Joe zusätzlich zum alljährlichen Gottesdienst mit Übergabe der Sternsingerspenden auch einen Meditationskurs ab. In seinen Meditationen sucht Father Joe indisches Yoga mit christlichem Glauben zu verbinden.

Mehr darüber im Artikel der Badischen Zeitung: Joe Pereira hält Predigt.

Spirituelles, Diakonenweihe

Julian Donner zum Diakon geweiht 

Julian Donner aus Wehr, im Mai 2017 zum Diakon geweiht Erzbischof Stephan Burger hat an Christi Himmelfahrt, Donnerstag 25. Mai 2017 um 13:30 Uhr, in der Wallfahrtsbasilika zum heiligen Blut in Walldürn acht junge Männer zu Diakonen geweiht. Unter ihnen ist auch Julian Donner aus der Pfarrei St. Martin in Wehr. Seit vielen Jahren ist er parallel zu seinem Studium in Freiburg auch in unserer Pfarrei und Seelsorgeeinheit engagiert und vielen als Ministrant bekannt.

Nach seinem Diakonatsjahr in Baden - Baden wird er voraussichtlich am 13.5.2018 im Freiburger Münster zum Priester geweiht werden.

Mehr in einem Interview und einem Artikel in der Badischen Zeitung: Wehrer wird zu Diakon geweiht und Alle wußten es vor mir.


Katholische Pfarreien der Seelsorgeeinheit Wehr (Baden) - Kirchplatz 1 - 79664 Wehr
[E-Mail] [www.seelsorgeeinheit-wehr.de] [Sitemap] [Impressum] [Datenschutz] [16.08.2017]
[Kontakt] [Gottesdienstordnung]