Katholische Pfarreien der Seelsorgeeinheit Wehr (Baden)
Heute: Hl. Trudpert, Einsiedler im Breisgau, Märtyrer - Liturgie: Schott Liturgische Tagestexte  

Hier: Grundgebete > Kreuzweg > 14. Station.html --> [Diese Seite kommentieren]

14. Station

Jesus wird ins Grab gelegt.

Jesus wird ins Grab gelegt. Der Herr ist wirklich gestorben und begraben worden. Er hat den Tod bis zum Ende ausgekostet, denn er war Mensch geworden, "in allem uns gleich außer der Sünde". Und die ihn begraben, begraben mit ihm ihre Hoffnung. - Sie hatten noch nicht verstanden, daß Gott gerade so seinem Volk Erlösung schenkte.

Wie oft schon haben viele von uns eine menschliche Hoffnung zu Grabe tragen müssen! Und wir können darin nicht immer Gottes weise Führung erkennen. Wir hängen zu sehr an uns, an unseren Plänen und Hoffnungen. Wir könnten darin aber auch unser Mitleiden mit dem Leiden Christi sehen, unser Ja zu Christus bekräftigen, denn Nachfolge Christi ist Nachfolge nicht nur im Jubel, sondern auch im Tod; aber durch den Tod hindurch zur Auferstehung.

 Jesus wird ins Grab gelegt.


aus Werner Eizinger, "Kreuzwege zum Herrn" - Andachten zur Fastenzeit (gekürzt)

© Verlag Stangl & Traubald, Weiden, http://www.buch-stangl.de/


Katholische Pfarreien der Seelsorgeeinheit Wehr (Baden) - Kirchplatz 1 - 79664 Wehr
[E-Mail] [www.seelsorgeeinheit-wehr.de] [Sitemap] [Impressum] [31.05.2008]
[Kontakt] [Gottesdienstordnung]